Startseite Foren HIV/Aids hiv risiko ?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4790
    Lennox86
    Teilnehmer

    hallo dr.leo

    ich habe zwischen den 6-8 februar 2015 nach 8 monaten beziehungspause wieder mit meiner ex-freundin

    mehrmals ungeschützten geschlechtsverkehr gehabt (vaginal/oral) ich weiss nicht ob meine ex freundin in den 8 monaten mit anderen männern ungeschützten geschlechtsverkehr hatte ! ich habe eine woche nach dem sex für 3-4 tage starken durchfall bekommen und fühlte mich sehr schwach ! auf meine bitte,habe ich und meine ex-freundin am 3 märz 2015 (knapp 4 wochen nach dem sex) einen hiv test gemacht.der bei beiden negativ war,ich habe seid dem geschwollene lymphknoten am hals,achseln und an der leiste und auch schmerzen,meine kniekehlen sind dick und schmerzen,ich habe vereinzelt kleine pickel auf dem körper,und fühle mich nicht gut ! ich hab dann 6 wochen nach dem geschlechtsverkehr wieder einen hiv test gemacht der auch negativ war aber die symptome bleiben und werden teilweise stärker ! wie hoch ist die wahrscheinlichkeit dass ich mich mit hiv infiziert habe ?

    und noch ein sehr,sehr wichtiges anliegen !!!!!!! ich wohne nicht alleine sondern mit meiner mutter und schwester zusammen in einem haushalt. als ich mit meiner ex-freundin sex hatte aber ich zum abschluss mastrubiert und bin auf meiner ex-freundin gekommen,ich habe mich dann angezogen und wollte duschen gehen.das hat etwa 3-5 min gedauert als ich das zimmer verlassen habe,hat mir meine schwester meine 1 1/2 jahre alte nichte in die hände gedrückt weil ich sie kurz halten sollte,da hat meine nichte meine handfläsche berührt ! ich habe da kein sperma gesehn aber meine hand fühlte sich noch etwas klebrig an, LEIDER sie hat meine hand mit der ich mastrubiert habe berührt und jetzt wochen danach (9 april 2015) hatte sie einen ausschlag am rücken bzw vereinzelt kleine hellrote flecken am rücken und soweit ich weiss ist das auch ein symptom fur hiv,der ausschlag war aber am nächsten tag wieder weg

    ist die möglichkeit da das ich meine nichte (falls ich hiv haben sollte) mit geringen mengen rest-sperma infiziert haben könnte ? das sie sich vllt in die augen gerieben hat oder die finger in ihren mund getan hat und somit sich infiziert hat ??? ich mache mir pausenlos vorwürfe und werde verrückt vor angst 🙁 ich bitte sie dringend um antwort und hilfe

     

    #9946
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Lennox!

    Wenn Sie ein Risiko hatten, dann ist der Test die einzige Möglichkeit, eine Infektion sicher auszuschließen und nicht das Rätseln an irgendwelchen Symptomen. 

    Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einem HIV-positiven Menschen ist das Risiko nur gering (etwa 1:99), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen. Es muss also nicht zwangsläufig zu einer Infektion kommen.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Ihre Symptome sagen nichts über Ihren HIV-Status aus, nur ein Test tut da, siehe unsere FAQ:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Über’s Handeschütteln kann HIV nicht übertragen werden. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top