Startseite Foren HIV/Aids HIV-Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3102
    Tom2
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    zunächst danke für die bereits zahlreichen Informationen auf Ihrer Homepage!

    Trotz intensivem "Studium" des Forums nagt noch Restzweifel bzgl. einer HIV-Infektion an mir. Folgende Situationen:

    1) Passiver, ungeschützter Oralverkehr (ich in ihr) auf den Philippinen, kein Blut auf dem Penis wahrgenommen, daher wohl safe bzgl. HIV

    2)Passiver, ungeschützter Oralverkehr sowie Vaginalverkehr mit Kondom, welches aber am Ende (nicht bei Stellungswechseln) verrutscht war (Eichel noch bedeckt) – ebenfalls auf den Phillippinen

    2 Tage danach Diagnose Tripper! Übertragung bei welchem Kontakt natürlich unklar. Im ersten Fall wohl unbedenklich, im 2.Fall bin ich mir nicht sicher, inwieweit HIV, insbesondere durch die Tripperinfektion quasi im Schlepptau miteingefangen werden kann. Bitte eine kurze Einschätzung des Risikos sowie der weiteren Vorgehensweise (HIV-Test?). Beide Fälle sind fast genau 6 Wochen her, bin etwas alarmiert, da sich seit 3 Tagen Durchfall, Schwäche, Kopfschmerzen und eine Aphte im Mund eingestellt haben…

    Vielen Dank für eine helfende, schnelle Antwort!

     

     

    #8264
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Tom2!

    Bezüglich HIV bestand natürlich kein Risiko, siehe unsere FAQs. Tripper hingegen kann bereits beim ungeschützten passiven Oralverkehr übertragen werden, das ist ja bei HIV nicht möglich.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top