Startseite Foren HIV/Aids HIV Ri

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3397
    Nadinekr
    Teilnehmer

    Hallo,
     
    auch ih möchte gerne mit einer frage an sie herantreten die mir große Sorgen bereitet. Ich war bis letzte Woche im Thailand Urlaub, leider habe ich mir dort eine schwere Mageninfektion eingefangen und hatte mehrere Tage Erbrechen und Durchfall.  Es ging soweit das ich kollabierte und der Hotelarzt kommen musste. Der legte mir eine Infusion und gab mir ein Medikament für den Blutdruck. Mein Problem dabei ist das er 1. keine Handschuhe trug als er mich Stach und 2. das er das Medikament das er mir  in die Infusionsflasche gab aus einer Ampulle mit Gummistopfen herausgezogen hatte die nicht sehr hygienisch aussah. Die Nadel und die Infusion waren frisch aus der Hülle. Könnten Viren wie HIV oder Hepatitis in dieser klaren Flüssigkeit gewesen sein und besteht dann ein Ansteckungsrisiko, oder können die Viren nur im Blut überleben? Verfärbt war die Flüssigkeit nämlich nicht. Soll ich mich vorsorglich testen lassen? Hab so angst weil in Thailand der medizinische Stand ja nicht allzu gut sein soll.
     
     
    LG Nadine

    #8561
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Nadine!

    Über Handschuhe oder Medikamente kann HIV nicht übertragen werden. HI-Viren werden außerhalb des Körpers nach einer Minute inaktiv und HIV kann dann nicht mehr übertragen werden. Auch Hepatitis B und C sind auf diesem Weg nicht übertragbar. Tests sind aus medizinisxcher Sicht daher nicht notwendig.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top