Startseite Foren HIV/Aids HIV positiv??

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2926
    honey
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Dr. Lust

    Ich mache mir Sorgen. Am 15. Januar hatte ich am Abend ungeschützen Geschlechtsverkehr. Wir haben uns auch oral befriedigt, jedoch hat er weder in meine Vagina gespritzt, noch in mein Mund. Aber wir haben halt ziemlich lange und immer wieder miteinander geschlafen. Trotzdem, am 24. fühlte ich mich komisch, hatte muskelschmerzen, ging zum Arzt und er diagnostizierte mir eine Grippe. Im Moment geht hier bei uns extrem die Grippe rum, aber ich hatte sie vor einem Monat schon. Da war ich auch schon 1.5 wochen im Bett. Dieses Mal hatte ich  nicht so hohes fieber. Nur so bis 37.5.. Normalerweise bin ich aber mit 37.5 schon tief im Bett mit muskelschmerzen usw. Dieses Mal aber ging es mir ziemlich gut, trotz temperatur. Ich hatte nur am Brustkorb muskelschmerzen. Ich konnte mich kaum drehen… Aber auch dieser Schmerz ging ziemlich bald wieder weg und die sogenannte Grippe dauerte knapp eine Woche, obwohl mir der Arzt 2 wochen vorausgesagt hat. Das hat mich schon ziemlich verwirrt. Kopfweh hatte ich die letzten zwei drei tage ein bisschen. In der Nacht wachte ich aber immer ein Mal mit Hitzewallungen auf. Durchfall hatte ich vielleicht auch ein zwei mal. Ich beruhigte mich wieder… Und jetzt heute plötzlich dieser HAutausschlag. Auf der Brust und direkt unter der Brust habe ich minimale rote pünktchen und die Haut ist allgemein Rot… Es juckt nicht, es fühlt sich einfach heiss an. Ich habe zwar gelesen, dass diese Symptome alle zusammen auftreten, aber ich hab jetzt trotzdem wieder angst. Ich muss vielleicht noch sagen, dass ich gestern im Augang war und ziemlich viel getrunken habe. Könnte dieser Ausschlag auch von dem her kommen? Sollte ich einen TEst machen?? Besteht die Gefahr einer Ansteckung???

    Danke für die Antwort:)

    #8084
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo honey!

    Beim ungeschützten Geschlechtsverkehr kann in sehr seltenen Fällen HIV durch den Lusttropfen des Mannes übertragen werden. Weltweit sind allerdings in nur sehr seltenen Fällen Ansteckungen über den Lusttropfen dokumentiert. Das passiert so selten, dass viele Mediziner von einem "vernachlässigbaren geringen Risiko" sprechen. Beim Oralverkehr bestand gar kein Risiko, weil kein Sperma in Ihren Mund gelangt ist.

    Wenn Sie sich trotz dieser Sachinformation nun unsicher fühlen und Sorgen machen, dann könnte ein Test – mehr aus psychologischen Gründen denn aus medizinischen – durchaus Sinn machen. Sie erhalten dann Gewissheit und können den Vorfall abhaken. Das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist viel besser für die eigene Psyche als permanente Ängste und Ungewissheit.

    Ihre Symptome allerdings sagen über HIV gar nichts aus; siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top