Startseite Foren HIV/Aids HIV Infektionsrisiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2799
    steven2020
    Teilnehmer
    1. Ich habe einen jungen Mann, der HIV positiv ist, geküsst. Nun hatte ich im Lippenbereich kleinere vereiterte Pickel. Muss ich mir Sorgen machen, das ein Infektionsrisiko bestand. man liest ja, dass Speichel kein Infektionsrisiko darstellt, aber wenn die Pickel nun nicht geschlossen, sondern wie eine offen Wunde anzusehen sind??

    1. Ich habe einen jungen Mann, der HIV positiv ist, geküsst. Nun hatte ich im Lippenbereich kleinere vereiterte Pickel. Muss ich mir Sorgen machen, das ein Infektionsrisiko bestand. man liest ja, dass Speichel kein Infektionsrisiko darstellt, aber wenn die Pickel nun nicht geschlossen, sondern wie eine offen Wunde anzusehen sind??
    2. ich habe noch eine Frage, neben dem Küssen hat der junge Mann, der HIV-positiv ist, seinen eregierten Schwanz an mein Anusloch gedrückt, ist aber nicht eingedrungen. Er hat sich auf meinem Schwanz gesetzt und ihn an sein Anusloch geführt, aber nicht eingedrungen. (Das hätte ich doch wohl gemerkt??..bin mittlerweile aber total verunsichert, da es mich sehr beschäftigt, außerdem habe ich grippeähnliche Symptome…vielleicht ja nur Einbildung?). Auch ich habe bei Ihm an sein Anusloch mit meinem Schwanz gerieben. Bin aber auch nicht eingedrungen. Habe erst nächsten morgen von ihm erfahren, dass er HIV positiv ist. Nun habe ich bedenken, dass ein Risiko der Ansteckung bestand, da ja die Schleimhäute mit im Spiel waren, allerdings keine Körperflüssigkeiten (SPrema, Lusttropfen). WIe hoch ist sie real? Vieln Dank!
     
    #7959
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo steven2020!

    Abgesehen davon, dass beim Küssen HIV nie übertragen werden kann, kann man sich auch über Pickel nicht mit HIV anstecken, weil Pickel zu klein sind. Siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als-eintrittspforte

    Es ist auch völlig unmöglich, dass jemand ohne Gleitgel und unbemerkt in den Anus eindringen kann. Die Schleimhaut beginnt übrigens erst im Anus, d.h. beim Reiben des Penis auf dem Anusloch ist noch keine Schleimhaut im Spiel. Wenn also Sperma oder Lusttropfen auf das Loch gelangen, ist bezüglich HIV kein Risiko gegeben.

    Sie können also jedes Risiko ausschließen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top