Startseite Foren HIV/Aids HIV infektionsrisiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3134
    Moris
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, Ich hätte mal eine Frage bezüglich des infektionsrisikos! Hatte mit einem Kumpel einen dreier er hatte mit der Dame von der wir wissen dass sie lediglich viele wechselnde sexualpartner hat vaginalsex und mir hat sie einen geblasen. Am Ende dieses prozederes bemerkte mein Kumpel dass die Dame noch restblut wahrscheinlich von ihren Tagen hatte. Er merkte es als er sich mit einem tempo sein Glied putzte. Nun meiner Frage: Als er vaginalsex mit ihr hatte blies sie ihm immer wieder kurz den schwanz zwischendurch uns nahm danach meinem wieder in den Mund. Koennte es sein wenn sie Blut auf der Zunge oder im Mund durch blasen des anderen Schwanzes Oder scheidenseket das auch für mich ein Risiko bestand?

    #8297
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Moris!

    So indirekt kann HIV nicht übertragen werden. Blutreste oder Reste an Scheidensekret in der Mundhöhle der Frau wären durch ihren Speichel viel zu sehr verdünnt worden, sodass eine Infektion unmöglich war.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top