Startseite Foren HIV/Aids HIV-Infektion wahrscheinlich?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3180
    huhu
    Teilnehmer

    Hallo.

    Ich war bis vor kurzem einfach sooooo leichtsinnig und jetzt habe ich total Panik. Ich bereue das alles einfach so, aber ich kann es ja leider nicht mehr rückgängig machen.

    Also:

    Vor ca. einem halben Jahr hatte ich etwas mit einem Kumpel, von dem ich erst danach erfahren habe, dass er sich 2 mal Drogen GESPRITZT hat! Ich weiß aber nicht, ob mit einer benutzten Nadel oder einer frischen. Aber ich denke nicht, dass er selbst eine Nadel dabei hatte, da er sowas ja normalerweise nicht macht! Jetzt habe ich total Angst, da ja viele Drogen-Junkies HIV-positiv sind! Naja also der Sex war geschützt, also mit Kondom, allerdings hatte ich ETWAS Sperma im Mund, nicht alles, was ich aber geschluckt habe! Ich bin allerdings jemand, der öfters mal auf der Unterlippe beißt, weshalb ich auch nicht sicher sagen kann, ob ich eine Wunde im Mund hatte. Ist es wahrscheinlich, dass ich mich infiziert habe, falls er HIV-positiv sein sollte?

    Ebenfalls vor ca. einem halben Jahr hatte ich 3 mal Sex (ungeschützt, er ist NICHT in mir gekommen!, Lusttropfen weiß ich nicht, da der Sex nur ca 2-3 Minuten ging.) mit einer Affäre. Ein anderes Mal hab ich ihm einen geblasen! Er ist in meinem Mund gekommen und ich habe das Sperma auch geschluckt! Es ist wieder das gleiche Problem, mit den Wunden in Mund wie bei oben, was ich aber nicht sicher weiß, aber möglich wäre es! Ist eine Infektion, wenn er infiziert war wahrscheinlich?

    Und wieder vor ca. einem halben Jahr, hatte ich einen ONS mit einem Unbekannten. Ich war betrunken und es war wieder ungeschützt. Es war im Freien, und wir wurden gestört, weshalb er nicht in mir gekommen ist! Das "Rein-Raus" ging nicht länger als 5 Minuten. Ist eine HIV-Infektion wahrscheinlich, alls er es hatte?

    Oh man.. Ich könnte mich selber in den Hintern beißen! Ich weiß nicht, wie ich so dumm sein konnte! Aber in dieser Zeit, habe ich einfach nicht an mögliche Folgen wie eine HIV-Infektion gedacht.

    Ich habe bei meinem Frauenarzt in ca. 1 Monat einen Termin, bei dem ich einen HIV-Test machen werde! Aber davor möchte ich einfach mal wissen, wie wahrscheinlich die Infektions-Gefahr ist!

    Ich bitte um Antwort.

    Danke (:

    #8341
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo huhu!

    Wenn Sperma in den Mund gelangt und beim ungeschützten Sex besteht natürlich ein gewisses Risiko bezüglich HIV, auch wenn Sie noch lange nicht zwangsläufig mit einer HIV-Infektion rechnen müssen, weil HIV nicht so weit verbreitet ist wie andere sexuell übertragbare Krankheiten.

    Ein HIV-Test macht in Ihrem Fall durchaus Sinn. Sie erhalten dann Gewissheit und können den Vorfall abhaken. Das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist viel besser für die eigene Psyche als permanente Ängste und Ungewissheit.

    Viel Kraft für die Wartezeit! Auch die geht einmal vorüber!!

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top