Startseite Foren HIV/Aids HIV-Infektion über Nasenschleimhäute

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4285
    Ferdinand
    Teilnehmer

    Hallo liebes Dr.Leo Lust-Team,

    nach ausführlicher Recherche im Forum bin ich darauf gestoßen, dass es unterschiedliche Aussagen zum Thema „HIV-Infektion über die Nasenschleimhäute“ gibt.
    (von der Wunde auf die Hand/Finger ins Auge oder Ohr oder in die Nase)

    In einigen Antworten steht dass eine Infektion möglich, aber in anderen Antworten wiederum steht dass die Blutmenge praktisch viel zu gering ist.

    Diese unterschiedlichen Aussagen verunsichern mich etwas.

    Vielen Dank für eine Antwort.

    Ferdinand

    #9448
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Ferdinand!

    Sobald Blut auf eine Schleimhaut gelangt, besteht ein Risiko. Allerdings befindet sich die empfindliche Schleimhaut erst dort, wo keine Nasenhaare mehr wachsen.

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top