Startseite Foren HIV/Aids HIV Infektion möglich?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1778
    shaggy09
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust, Ich habe eine Frage bezüglich eines möglichen Ansteckungsrisikos: Ich habe mich vor ein paar Woche in Indonesien ganz Körper massieren lassen und habe nun Angst eventl. angesteckt worden zu sein, da ich meine bei der Dame ein Pflaster gespürt zu haben. Ist es möglich durch ein durchgeblutetes Pflaster welches über wunde Haut hinter dem Hoden massiert (wunde Haut soll heißen:Haut die aufgeschürft und errötet aber nicht offen oder blutig ist) ein HIV-Infektion zu übertragen? Ich bin immernoch verunsichert, obwohl ich viel im Netz gesurft habe, was dort unter WUNDEN bzw WUNDER HAUT verstanden wird?! Ich kratze mich häufig am Hoden und bin somit häufig wund-ist dies eine Eintrittspforte? Vorab vielen Dank für ihre Antwort! MfG Shaggy09 p.s.:Die Situation hat mich erst verunsichert als die Dame mir im Anschluss an die normale Massage noch einen Hand-Job anbot, welchen ich allerdings ablehnte.

    #6895
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo shaggy09!

    Über kleine Verletzungen wie wunde, rissige oder raue Haut, aufgekratzte Hautstellen, Kratzer, Schürfwunden usw. kann man sich nicht mit HIV infizieren. Über kleine Wunden kann nämlich nie die für eine HIV-Infektion nötige Menge an fremder infektiöser Körperflüssigkeit in den Körper eindringen und in die Blutbahn geraten, weshalb hier eine Ansteckung mit HIV unmöglich ist. Du kannst hier jedes Risiko ausschließen. Auch über aufgekratzte Hautstellen am Hodensack ist eine HIV-Infektion unmöglich. Siehe hierzu auch unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als-eintrittspforte

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top