Startseite Foren HIV/Aids HIV Infektion möglich?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #13393
    ghostnum
    Teilnehmer

    Moin
    Ich habe mich vor ein Paar Wochen mit einem Freund getroffen und haben bei ihm auf dem Sofa gechillt. Mir viel auf, dass neben mir eine Unterhose mit einem großen Fleck drinne lag. Ich bin mir Sicher, dass ich mit dem Fleck Kontakte hatte, aber ich bin mir nicht mehr sicher ob ich mir mit dieser Hand an den Penis gefasst habe. Ich mache mir Sorgen, dass es Sperma war und eine HIV Infektion möglich ist. Da die Flüssigkeit aber in der Unterhose war, war auf meinen Fingern nicht richtig die Flüssigkeit zusehen. Besteht trotzdem ein Risiko?

    #13394
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo,

    Wir beantworten Ihre Frage inhaltlich ja nicht mehr, weil Ihre Probleme psychologische Ursachen haben.
    Ich empfehle Ihnen, eine psychologische Beratungsstelle aufzusuchen, wenn diese Ängste sehr akut werden. Auch eine Psychotherapie ist zu empfehlen. Hinter solchen Ängsten stecken oft ganz andere unbewusste Dinge (z.B. nicht bewältigte Lebens- und Existenzängste), und die man oft nur in einer Psychotherapie abbauen kann. Tun Sie sich etwas Gutes und fragen Sie bei einer psychologischen Beratungsstelle oder bei der Krankenkasse um eine Liste von Psychotherapeuten an. Ihr Problem ist nicht HIV an sich, sondern Ihre Angst davor, die sehr viel in Ihrem Leben zerstören kann. In einer Psychotherapie lernt man, mit dieser Angst besser umzugehen, viele Leute bewältigen ihre Angst dann auch ganz und können wieder freier und unbeschwerter durchs Leben gehen.

    Sie können uns aber zwecks Info zu Angstterapie und psychologischer Behandlung derartiger Ängste gerne unter +43 662881488 anrufen.

    Freundliche Grüße!
    Das Team der Aidshilfe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top