Startseite Foren HIV/Aids HIV Infektion

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4450
    Qwert0815
    Teilnehmer

    Hallo,

    leider habe ich vor ca. 3 Wochen einen Fehler begangen und hatte Verkehr mit einer Prostituierten.
    Der Geschlechtsverkehr an sich war mit Kondom.
    Nur haben wir uns auch gegenseitig oral vergnügt, und dies ohne Schutz.
    Ich habe schon viel im Netz gelesen, allerdings konnte ich mir kein klares Bild machen, ob ich mich infiziert haben könnte oder nicht.
    Zum Einen kann ich nicht sagen, ob die Dame nach Blut geschmeckt hat, bzw. Menstruationsblut vorhanden war.
    Weiterhin habe ich kleine Rasierwunden am Scharmbein gehabt. Die Dame hat zwischendurch auf mir gesessen. Wenn Sie nun HIV+ war, ggf. noch Menstruationsblut in Spiel war und Ihr Scheidensekret durch die „Bewegung“ in meine Rasierwunden gelangt ist….

    Weiterhin haben ich gehört, dass Geschlechtskrankheiten eine s.g. Huckepackinfektion bewirken können. Also zB Syphilis und gleichzeitig HIV.

    Ich bin derzeit völlig am Ende und kann an nichts anderes mehr denken.

    Wie schätzen Sie das Risiko ein?

    Soll ich einen PCR Test machen? Wenn ja, wo kann ich diesen in Münster oder Osnabrück durchführen lassen?

    VG

    #9607
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Quert0815!

    Wenn kein Blut im Spiel war, dann hatten Sie beim aktiven Oralverkehr kein Risiko, siehe hier:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige

    Auch über kleine Rasierwunden ist keine Übertragung möglich:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als

    Syphilis ist 100 mal leichter übertragbar als HIV. Syphilis kann sowohl beim OV als auch beim Aneinanderreiben der Geschlechtsorgane übertragen werden:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/mit-welchen-sexuell-%C3%BCbertragbaren-krankheiten-kann-ich-mich-beim-oralverkehr-anstecken

    Nur Sie selber können einschätzen, ob Blut in Ihren Mund gelangt ist oder nicht. Je nachdem hat dann ein Risiko bestanden oder nicht.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top