Startseite Foren HIV/Aids Hiv-Infektion

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5024
    pollepolle
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust,

    gestern kam es mit einer Freundin zu, mit einem Kondom geschützten, GV. Anschließend fing sie mit oraler Befriedigung an. Zu diesem Zeitpunkt, hatte ich das Kondom jedoch noch an. Nach kurzer Zeit hat sie dann das Kondom abgezogen und weiter gemacht. Wie sich im nachhinein herausgestellt hat, befand sich Menstruationsblut auf dem Kondom, welches sie in den Mund bekommen hat.

    Nun habe ich natürlich Angst vor einer HIV-Infektion. Wenn man mal davon ausgeht, dass sie infiziert war, wie hoch ist denn die Chance, dabei infiziert zu werden?

     

    Liebe Grüße!

    #10179
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo pollepolle!

    Hatten Sie sichtbare Blutspuren nach dem Oralverkehr auf Ihrer Eichel bzw. auf dem oberen Drittel Ihres Penis?

    Wenn ja, dann hat ein Risiko bestanden. 

    HIV kann allerdings nur über sichtbare Blumengen übertragen werden. Nicht erkennbare Blutmengen reichen für eine Weitergabe des Virus nicht aus. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top