Startseite Foren HIV/Aids HIV durch Oralverkehr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3925
    digger1234
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Theo Lust,

    habe am Wochenende nach einigen Bieren eine "Dummheit" begangen. War in einem Gay Kino. Dort habe ich  drei anderen Männer beim Oralverkehr zugeschaut, soweit das im Darkroom möglich war. Plötzlich nahm der Blasensende meinen Penis in den Mund. Ich zog sofort zurück. Mein Schweanz war maximal 5 Sekunden in seinem Mund. Danach habe ich selber matubiert. Auf der Toilette habe ich mich Dich danach gewaschen. Es war definitiv kein Blut an meinem Penis sichtbar. Was ist aber, wenn der, der meinen Pennis für 5 Sekunden in seinen Mund hatte, vielleicht Sperma von einem der Dreien die er geblasen hat, in seinem Mund hatte. Vielleicht hat ja einer der Dreien in seinen Mund abgespritzt. Reicht dies aus um mich mit HIV zu infizieren. Kann ja nicht wirklich feststellen, ob er schon oder noch Sperma im Mund hatte. LG Digger

    #9093
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Digger!

    Hier bestand kein Risiko für HIV, das beim passiven OV nicht übertragen werden kann:

    Kann ich mich mit HIV infizieren, wenn ich oral befriedigt werde?

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top