Startseite Foren HIV/Aids HIV durch Kondomwechsel

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5092
    Hans007
    Teilnehmer

    Hallo Team von Dr. Leo Lust, 

    ich hatte letztes Wochenende GV mit einer Prostituierten und mache mir nun Sorgen. Der GV war geschützt, allerdings drohte mitten im Akt das Kondom abzurutschen und wir mussten es wechseln. 

    Meine Angst nun: Da die Dame sich vorher im Genitalbereich berührt hatte und defintiv noch Vaginalsekret an der Hand gehabt haben muss, habe ich Angst, dass es zu einer Übertragung beim Wechseln des Kondoms gekommen sein könnte. 

    Meine Angst verstärkt sich gerade deshalb, weil ich beim GV leichte Schmerzen hatte und nach dem Verkehr bemerkt habe, dass die Haut vorne an der Eichel leicht aufgerauht, also nicht gant intakt, war, was vermutlich der Grund für die Schmerzen war. Ich hoffe jedenfalls das es sich dabei nicht um eine Geschlechtskrankheit gehandelt hat. 

    Meine Fragen:

    1) Eigentlich ist das Wechseln des Kondoms kein Risiko bezüglich HIV meiner Erkenntnis nach, auch wenn noch etwas Vaginalsekret an der Hand der Dame ist. Ändert sich etwas an dieser Einschätzung wenn man bedenkt, dass meine Haut nicht gänzlich intakt war, ich eventuell sogar eine Geschlechtskrankheit habe aufgrund der Schmerzen !oder! die Dame einen hohen Virenload hätte (Falls sie positiv gewesen sein sollte)? 

    2) Das Kondom war zeitweilig nur noch halb auf dem Glied und nun habe ich Angst, dass meine Vorhaut eventull schon unbedeckt gewesen sein könnte, da diese ja beim Überziehen des Kondoms zurückgezogen wird. Ist eine Übertragung auf diese Weise möglich? Die Eichel war meines Wissens nach durchgängig bedeckt! 

    #10245
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Rollo!

    1. Hier hatten sie kein Risiko, weil HIV indirekt über die Hände trotz wunder Eichel und hohem Viralload nicht übertragen werden kann; siehe diesbezüglich auch unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-wenn-mich-frau-mit-hand-befriedigt-und-scheidensekret-auf-ihren-h%C3%A4nden-klebt

    2. Nein, solange das obere Drittel Ihres Penis vom Kondom bedeckt war, konnte kein Scheidensekret auf Ihre Schleimhaut gelangen (die Schleimhäute befinden sich erst auf dem oberen Drittel des Penis, auf der Eichel und der Innenseite der Vorhaut). 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top