Startseite Foren HIV/Aids Hiv durch Fingern

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4075
    Depp79
    Teilnehmer

     Hallo

    Ich war vor 10 Tagen bei einer Prostituierten.  Bevor es zum geschützten GV kam, hat sie mir einen geblasen, ohne Gummi. Ich habe Sie währenddem gefingert,da sie aber nicht besonders feucht war, habe ich meine Finger einige Male mit Spucke befeuchtet. 

    Dabei haben meine Finger meine Lippen natürlich berührt, ich habe meine Finger allerdings nicht in meinen Mund gesteckt.

    Könnte es sein, dass  durch den Kontakt ihrer Scheidenflüssigkeit über meinen Finger mit meinen Lippen, das Virus übertragen werden kann… Eigentlich empfand ich die Situation als Safe, da ja bekannterweise das Virus nicht schnell über Scheidenflüssigkeit übertragen werden kann, dazu kam dass sie ja eben nicht besonders feucht war.Blut konnte ich so nicht erkennen, hab aber auch nicht genau darauf geachtet. Danach haben wir gründlich geduscht.

    Ich stelle dies Frage nur, da ich seit 2 Tagen einen sehr komischen Ausschlag im Gesicht habe, war auch beim Arzt, habe dem aber nichts von meinem Besuch erzählt. er meint es würde sich entweder um eine bakterielle Entzündung handeln und verschrieb mir Antibiotika, sollte es nach 2 Tagen nicht besser sein, könnte es allerdings Herpes sein, dann stellen wir die Medikamente um. wäre dieser Ausschlag nicht aufgetreten, hätte ich mir eigentlich nicht zu viel Gedanken gemacht..

    …was denken Sie von meinem Kontakt? Vielen Dank für Ihre Hilfe

    #9245
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Depp79!

    Selbst rissige oder spröde Lippen sind keine Eintrittspforten für Scheidensekret und andere infektiöse Körperflüssigkeiten. Sie hatten also kein Risiko und Ihre Symptome müsse daher ganz andere Ursachen als HIV haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top