Startseite Foren HIV/Aids HIV Diagnose? Dysuria

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4620
    asu15
    Teilnehmer

    Hallo, hatte vor 11 Wochen ein Risiko Sex ohne Kondom, mit einer Person, die am nächsten Tage sehr komisch wirkte.. Hatte bereits da das Gefühl absichtlich infiziert worden zu sein.

     

    Symtome:

    14 Tage nach RK 22 Tage lang Halsschmerzen (Schluckschmerzen)

    15 Tage nach RK Blase im Mund

    15 Tage nach RK Bindehautentzündung 21 Tage lang

    zwischenzeitlich Durchfall

    70 Tage nach RK wieder Blase

    65-70 Tage nach RK Verstopfung

    seit Tag 71 schmerzen in Blinddarmgegend

     

    Heute in den USA beim Arzt gewesen, wegen unklaren Schmerzen in Blinddarmgegend.. Urinprobe wurde gemacht, worafhin er einen Chlamydia / Gennorrhoeae sowie HIV test verordnete. Auf Nachfrage ob er HIV vermutet sagte er, dass er nicht davon ausgeht. Muss die Antwort ehrlich gewesen sein?

    Diagnose: Dysuria

     

    Kann der Arzt im Urin etwas gefunden haben, was auf HIV hindeutet? Ist eine Infektion nun wahrscheinlich?

    #9776
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Asu!

    Wenn Sie ein Risiko hatten, dann ist der Test die einzige Möglichkeit, um eine Infektion auszuschließen und nicht irgendwelche Symptome; siehe auch hier unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Ihre Symptome sagen also nichts aus. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top