Startseite Foren HIV/Aids Hiv Ansteckungsgefahr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6187
    logic123
    Teilnehmer

    Ich hatte in der Silvesternacht einen ONS(vor ca 2-3Wochen).Wir wollten miteinander schlafen hatten aber keine Kondome.Deshalb haben wir entschieden Analsex zu haben.Es war mein erstes Mal. Ich glaube aber nicht das es sein erstes Mal war da er schon 19 ist. Ich bin 18. Jetzt hab ich sehr viel Angst das ich HIV habe oder eine andere Geschlechtskrankheit. Hätte er mich angesteckt weiß er sicher nicht das er eine Geschlechtskrankheit hat. Die Chanche hat sich erhöht da er auch in mir gekommen ist und ich geblutet habe. Bis jetzt habe ich keine HIV Symptome oder irgendwelche Symptome einer anderen Geschlechtskrankheit. War auch beim Frauenarzt vor einem Tag und die nichts erwähnt das etwas falsch ist. Ich wollte sie nicht Fragen weil ich mich schäme. Ich habe es auch meiner Mutter erzählt und die hat gemeint das es nicht sehr warscheinlich ist das ich es habe. Er nimmt auch keine Drogen und ist nicht schwil oder bi was die Chance wiederum verringert. Sollte ich einen HIV Test machen oder hatte ich nochmal Glück? 

    #11319
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Logic!

     

    HIV ist unter heterosexuellen Jungendlichen so gut wie gar nicht verbreitet. Andere Krankheiten hingegen schon.

    Wenn der Mann HIV-positiv und noch ansteckend ist, gilt: Sobald Lusttropfen/Sperma auf die Darmschleimhaut gelangten, besteht ein Risiko. HIV ist allerdings nicht so infektiös wie andere STDs, weswegen es nicht zwangsläufig zu einer Infektion kommen muss (das Risiko liegt bei etwa 1:99, dass man sich von einem HIV-positiven Partner infiziert).

    Wenn Sie diese Situation nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Für andere Krankheiten besteht hingegen ein hohes Risiko: Syphilis, Tripper, Chlamydien, Hepatitis B, Herpes und Feigwarzen werden beim ungeschützten AV leicht übertragen.

    Die einzelnen Zeitfenster bis zum sicheren Nachweis können durchaus länger ausfallen: Bei Tripper sollte man 7 Tage warten, bei Chlamydien 2 Wochen, bei Syphilis 4-6 Wochen, bei Hepatitis B 8-16 Wochen, bei Herpes wird nur getestet, wenn sich Fieberbläschen bilden. Bei Feigwarzen muss der Arzt einen Abstrich aus dem After nehmen.

    Freundliche Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top