Startseite Foren HIV/Aids Hiv Ansteckungs Risiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4848
    Iaasck87
    Teilnehmer

    Hallo Dr.Lust,

    ich habe ein bisschen Panik mich mit Hiv angesteckt zu haben zum grund hatte eine Professionelle Transfrau (geht Anschaffen) aus dem Ausland kennengelernt und getroffen ab und zu hatten auch immer Safe nur beim letzten Treff haben wir das Kondom vergessen. Nun habe ich die gedanken mich Positiv angesteckt zu haben nach dem ich nämlich nach gefragt habe ob sie Krank ist kam nur die Pampige antwort ich zittiere „Was denk du ich bin krank a….“ leider ohne satzzeichen ob sie es ernst meint oder einfach nur Pampig geantwortet hat. Habe nach zwei Wochen einen Speziellen Arzt für Hiv gefragt bzw auch im Gesundheitsamt wie hoch das Risiko ist und ob wie groß da ich der Aktive Part war beide meinte sehr Gering. Hab aber immer wieder schmerzen auf der linken Kieferseite und ab und zu Halsschmerzen mit abwechselnd druck auf denn ohren bzw. seit heute keinen roteflecken die wie ein streifen aussehen auf der schulter. Jetzt meinte frage wie weit ich mir gedanken muss mich angesteckt zu haben? Habe mich letzte Woche testen lassen und nun bisschen Angst vor dem Ergebniss und wie ich damit um gehen soll da ich kurz danach die Frau meines lebens kennengelernt habe und weis wenn ich es ihr beichte sie weg ist und ich sie ungern verlieren will. Bitte um Rat.

    #10005
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Iaaschk!

     

    Wenn man vom schlimmsten Fall ausgeht, nämlich, dass die Frau HIV-positiv ist , dann bestand schon ein Risiko. Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einer HIV-positiven Frau ist das Risiko allerdings nur gering (etwa 1:99), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen. 

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste). Insofern ist es gut, dass Sie einen Test gemacht haben. 

    Ihre Symptome sagen nichts über Ihren HIV-Status aus, nur ein Test tut das. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top