Startseite Foren HIV/Aids HIV Ansteckung durch Darmsekret

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3053
    januar
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Team

    Hätte da eine heikle Frage an Euch. Hatte anfangs Februar einen sehr intensiven Rimming Kontakt mit einem anderen Mann. In der Annahme, dass Rimming in Bezug auf HIV, relativ safe ist, haben wir sehr lange und tief geleckt und auch einen Dildo eingefahren und diesen dann abgeleckt. Es war alles sauber, da wir uns vorher gespühlt hatten.

    Nun habe ich aber auf Eurer Seite gelesen, dass bei Kontakten zwischen Männern nicht nur Blut und Sperma infektiös sein kann, sondern auch Darmsekret. Dies hat mich jetzt sehr verunsichert. Dazu kommt noch, dass es jetzt Hinweise gibt, dass dieser Mann HIV positiv ist. In meiner Angst habe ich mich sofort testen lassen. Das Resultat war Negativ, aber es war erst 10 Wochen her seit dem Risikokontakt. Sollte ich mich in einer Woche erneut testen lassen?  Darmsekret soll weisslich bis gelblich sein…ich hatte das Gefühl, dass die Flüssigkeit eher transparent war. Ist die Feuchigkeit hinter dem Anus und im Enddarm gefährlich in Bezug auf HIV? Das alles macht mir jetzt ziemlich Angst, und ich wäre froh auf eine baldige Antwort meiner Fragen.

    Vielen Dank und freundliche Grüsse Januar

    #8213
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo januar!

    Darmsekret zählt mit Blut und Sperma zu den infektiösesten Körperflüssigkeiten. Allerdings ist Ihr Testergebnis nun schon zu über 90% sicher. Ob Sie einen weiteren Test machen, müssen Sie natürlich für sich selbst abwägen. Grundsätzlich kann aber ein letzter HIV-Test 12 Wochen nach einem Risiko durchaus Sinn machen. Sie erhalten dann die absolute Testsicherheit und können den Vorfall abhaken.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top