Startseite Foren HIV/Aids Hiv- Angst vor einer Infiktion

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4651
    dani99boy
    Teilnehmer

    Hallo erstmal,

    Mein Name ist Daniel und ich bin 15 Jahre alt und habe seid jetzt schon 4 monaten angst mich mit HIV infiziert zu haben also meine Geschichte ist die das ich mit einem mädchen in meinem alter im schwimmbad war und wir uns im wasser näher gekommen sind ich hatte meine badehose an und sie ihren bikini und dann haben wir uns zuerrst geküsst auch mit zunge. dann war ich sehr erregt und bin mit meinem Penis (mit der Badehose) kurz für ein paar sekunden gegen ihre unterhose gekommen also frontal dann habe ich mich geschämt dafür und habe versucht meinen erregten penis in der hose zu verstecken und es kann sein das dabei die eiche ein wenig raus geschaut hat und am ende habe ich meine hose gegen ihre gedrückt so 5-6 sekunden lang und das war es eigentlich 

    ich bin mir eigentlich sicher mich nicht angesteckt zu haben möchte es aber von einer professionellen person bestätigt haben und möchte wissen ob ein hiv test nötig und auch sinnvoll wäre vielen dank für ihr verständniss 

     

     

    mit freundlichen Grüßen Daniel

    #9808
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Dani!

    Hier hatten Sie kein Risiko. Eine Übertragung von HIV ist nämlich beim Aneinanderreiben der Geschlechtsorgane nicht möglich; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-beim-aneinanderreiben-geschlechtsorgane

    Ein Test ist somit nicht notwendig. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top