Startseite Foren HIV/Aids HIV Angst

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4561
    angst1308
    Teilnehmer

    Hallo Herr Dr. Lust!

    Seit einigen Wochen lebe ich in ständiger HIV – Panik! Ich habe einen 14 jährige Partnerschaft, wobei mein Partner im Vorjahr eine nebenbei Beziehung mit seiner Kollegin hatte. Mein letzer ungeschützer GV mit meinem Partner war Ende Juli 2014. Ungefähr eine Woche nach dem Kontakt bekam ich eine, mitllerweile von zwei Dermatologen bestätigte Landkartenzunge die immer wieder mal kommt und geht. Ein vor fünf Wochen durchgeführten HIVAK/AG Test war negativ. Seit zwei Tagen (6 Wochen nach dem letzten GV) habe ich an verschiedenen Körperstellen Rote Pünktchen bzw. kleine Flecken. An der rechten Schulter habe ich einen ca. zwei Zentimeter großen Roten in der Mitte schuppenden Fleck, von dem der Dermatologe einen Gewebeprobe entnommen hat. Ist der Auschlag ein HIV-Primärsymptom und ist es sinnvoll jetzt einen PCR Test durchzuführen oder nach Ablauf der 12 Wochen nochmals  einen Antikörpertest durchzuführen? Ich habe panische Angst hinsichtlich einer HIV-Infektion und kann kaum an was anderes denken.

    Liebe Grüße

     

    #9717
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo angst1308!

    Ihre Landkartenzunge und andere Symptome sagen nichts über Ihren HIV-Status aus; siehe hier:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Nur ein HIV-Test tut das und nicht irgendwelche Symptome. Und ja, der HIV-Antikörpertest sollte nach 12 Wochen noch einmal wiederholt werden:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-zuverl%C3%A4ssig-ist-hiv-test-nach-4-6-8-12-wochen

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top