Startseite Foren HIV/Aids hiv angst

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4549
    danny26
    Teilnehmer

    Hallo

    eine tolle Seite habt ihr hier..

    ich habe 1-2 Fragen und ich schreibe was mir passiert ist:

    Habe mit einem fremdem Mann gegenseitig onaniert. Als er gekommen ist hat er mir auf meine Socken gespritzt das war schon ne ganze Ladung also nicht wenig.. Ich hatte die Socken an und habe auch stark gemerkt, das sie feucht waren. Dann habe ich mir wieder meine Schuhe angezogen und hatte diese auch noch längere Zeit an. Kann ich mich dadurch mit hiv infiziert hab oder mit anderen Krankheiten falls ich an meinen Füßen kleine Risse oder ähnliches hatte? ich bin ja schließlich gelaufen und hatte somit sozusagen Reibung bzw Druck mit den nassen Spermasocken… An meinen Füßen habe ich eigentlich keine großen Verletzubgen gehabt aber halt ein par eingerissene Hautstellen vlt oder Hornhautstellen wo ich Tage vorher mit der Nagelschere etwas abgeschnitten habe..

    Desweiteren hat er mich gewichst und ich weiß nicht ob etwas von seinem Sperma auf meinen Penis bzw meine Eichel gelangt ist. (vlt etwas..) Ich bin zwar beschnitten aber vlt infiziere ich mich so trotzdem zb durch den Peniseingang / Harnröhre.

    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit sich mit diesen Vorfällen zu infizieren?

    Vielen Dank im Voraus!!

    #9706
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Danny 26!

    Eine Übertragung über Kleidungsstücke oder Gegenstände ist absolut unmöglich!

    Eine fremde Körperflüssigkeit muss immer direkt  auf Schleimhaut kommen!

    Bei frischem Sperma direkt auf die Eichel besteht ein Restrisiko wenn genug frisches Sperma direkt einmassiert wird.

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr.Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top