Startseite Foren HIV/Aids HIV

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3416
    karin12345
    Teilnehmer

    Hallo Dr Leo lust,

    ich habe eine Dummheit gemacht obwohl ich in einer Beziehung bin.

    Ich hatte mit einem Mann auf einer Fete hefige Küsse ausgetauscht, mit aufgerissene Lippen, was ich allerdings erst im nachhinein gesehen habe.

    Zudem haben wir uns mehrmals umarmt und gestreichelt.er hat mich auch immer etwas gebissen anstatt geküsst. Am nächsten morgen sah ich die " Bissabdrücke " .

    Ich habe seinen Penis berührt , sperma lief mir über meine Hände. Ich hab rauhe Hände mit Kratzer die leicht offen sind. Ca 1 cm groß.

    Meine Größte sorge ist jetzt das sperma auf Hände die offen sind , die aufgerissenen Lippen evtl er etwas Blut an der Lippe und die Bissabdrücke…die extrem rot waren. Wie groß bzw. tief muss ein Bissabdruck sein um sich mit blut das der Mann evtl. im Mund hatte zu infizieren.

    Laut Ihren FaQ die ich selbstvertändlich aufmerksam gelesen habe besteht Im Grunde genommen kein Risiko für mich.

    Allerdings ließt man das man sich über kleinste verletzungen anstecken kann auch beim Küssen und vor allem beim gebissen werden.

    Deshalb nochmal die Fragen.

    Vielen Dank

     

    #8580
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo karin12345!

    Über aufgerissene Lippen, kleine Wunden und 1cm lange Kratzer ist eine HIV-Infektion unmöglich. Auch beim Beißen kann HIV nicht übertragen werden. Falls sie im Internet Gegenteiliges lesen, so sind diese Informationen nicht wissenschaftlich und falsch.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top