Startseite Foren HIV/Aids HIV

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2915
    Elefant
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Dr. Lust,

     

    es tut mir so leid und es ist mir so peinlich sie dauernd mit meinen Fragen zu belästigen.

    Ich habe so Angst.

    Vielleicht können sie nochmal meine vier alten Foreneinträge anschauen.

    Mein Mann hat letzten Donnerstag einen Infekt bekommen. Mit allem drum und dran. 40 Grad Fieber, Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen, Husten, starke Kopfschmerzen. Ich weiß kann ein Infekt sein, aber so hohes Fieber bekommt er sonst bei sowas nicht.

    Ich habe seit Samstag das gleiche, Fieber nicht ganz so hoch, aber auch. Bin immer noch furchtbar schlapp.

    Habe so Angst das es HIV ist. Vielleicht hatte er auch nur was anderes und hat mich angesteckt, aber so schnell?

    Dann denke ich wäre es HIV, ist es doch auch Zufall das unsere Symptome so wenige Tage nacheinander auftauchen.

    Er hätte sich vor sechs Wochen infiziert an HIV ich mich vor einen Monat dann bei ihm.

    Ich habe immer so rote Pünktchen im Rachenbereich, die sich bei Infekten dann deutlich vermehren. Ein Arzt meinte mal ist nichts schlimmes, sowas wie eine Immunschwäche oder Herpesart, die tun auch nur bei einer Halsentzündung weh.

    Aber wenn ich mich durch diese Punkte wegen des Lusttropfens infiziert habe oder wegen den anderen Gründen die ich Ihnen geschrieben habe.

    Ich habe zwei Kinder bin alleinerziehend und dann HIV, ich habe so Angst.

    Ein PCR Test will hier niemand, ich muss drei Monate warten.

    Oder mache ich mir einfach nur verrückt und brauche nicht mal einen Test?

     

     

    #8068
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Elefant!

    Ich kann Ihre Anfragen zu HIV nun nicht mehr beantworten, weil wir uns schon ziemlich im Kreis drehen. Aber ich möchte Ihnen dringend nahe legen, eine psychologische Beratungsstele aufzusuchen, weil ich merke, dass es Ihnen seelisch wirklich schlecht geht. Ich habe Ihnen die Nummer der Telefonseelsorge gegeben, dort kann man Ihnen sagen, wo in Ihrer Stadt eine psychologische Beratungsstelle ist. Ich habe das Gefühl, dass Sie ganz dringend jemanden brauchen, bei dem Sie Ihr Herz ausschütten können. Immerhin ist Ihre Situation mit der Trennung ja gerade eine sehr schwierige Zeit für Sie.

    Liebe Grüße und alles Gute!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top