Startseite Foren HIV/Aids han-martin: Abratung von PCR?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1536
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    sehr geehrtes Beratungsteam, nach einem ziemlich dummen und mich schockierenden potentiellen RK (im Vollrausch fast ohne Erinnerung GV mit Prostituierter in Thailand vor 6 Tagen) hätte ich natürlich so schnell als möglich ein Ergebnis, um die Ungewissheit hinter mich zu bringen. Googelt man durch div Foren (Laien u Experten), wird fast generell von einem PCR-Test abgeraten. Teils schlicht aufgrund der Kosten, dann schonmal aufgrund des Leidensdrucks (12 Wochen Leiden nach so einer Dummheit sollte man..), teils aus sachlichen Gründen, die aber nie so ganz klar geschildert werden. Ist es nicht möglich, mit der angabe "thailand/ Datum des mögl RK" bei einem Arzt/Laborarzt/Labor eine PCR machen zu lassen? Das dies bei akuten Symptomen geht, habe ich gelesen, aber das wünscht man sich natürlich nicht. Aber da man ja auch ohne Symptome sich angesteckt haben könnte, würde es ja evtl dennoch auch so Sinn machen. Die derzeitige Unsicherheit, die mich für Umwelt, Mitmenschen und v.a. Arbeitsplatz als einen anderen Menschen erleben läßt, ist nur schwer für 3 Monate vorstellbar. Danke vorab!

    #6644
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo han-martin!

    Wir sprechen uns ganz deutlich dagegen aus, dass man nach einem Risikokontakt 12 lange Wochen leiden sollte, um daraus eine Lektion zu lernen. Ich halte dieses Statement für inhuman und unethisch, denn der ungeschützte Sex ist nun einmal passiert und lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Für Deine Psyche ist es gewiss am Besten, wenn Du möglichst schnell Klarheit und Gewissheit erlangst, und hierfür ist ein PCR-Test sehr geeignet. PCR-Tests werden auch beim Blutspenden eingesetzt, weil sie eben so sicher und zuverlässig sind. Hier noch ein Link zu unserer FAQ, wo u.a. auch das PCR-Verfahren erläutert wird: https://www.aidshilfe-salzburg.at/content/wie-zuverl%C3%A4ssig-ist-der-hiv-test-nach-4-6-8-12-wochen Wichtig ist also, dass Du das zeitliche Fenster von 2 Wochen einhältst. Du kannst den PCR-Test auch selbstverständlich bei einem Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten oder direkt bei einem Labor machen lassen. An AIDS-Hilfen ist er allerdings meist etwas günstiger, weil hier die Arztkosten entfallen. Einen PCR-Test kann man immer machen, auch wenn man gar keine Symptome hat. Man muss ihn aber auch stets aus eigener Tasche bezahlen, wobei die Kosten zwischen 55 und 200€ liegen können. Wenn es Dir aufgrund der Unsicherheit nicht gut geht, würde ich Dir aus psychologischer Sicht auf alle Fälle zu einem PCR-Test raten.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top