Startseite Foren HIV/Aids Halstripper bzgl. HIV 2

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3564
    m85
    Teilnehmer

    Hallo und danke für die Antwort.

    "Das Risiko bei oraler Spermaaufnahme ist dann erhöht." und ohne Spermaaufnahme? Aber mit Lusttropfen? Gibt es da ein Risiko?

    Die gleiche Frage bzgl. unbemerkter Syphilis. Ich möchte nur wissen, ob man , trotz safer sex, ein Risiko bei oralem Sex (ohne Spermaaufnahme!) hat, wenn man unbemerkten Halstripper oder Hals-Syphilis hat und gleichzeitig ggf Lusttropfen  da sind.

    #8741
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo m85!

    Bei intakter Mund- und Rachenschleimhaut geht vom Vorsaft beim Oralverkehr gar kein Risiko aus. Im Lusttropfen ist die Viruskonzentration im Vergleich zu Blut oder Sperma nur gering. Gleichzeitig ist die Mundschleimhaut eine eher schlechte Eintrittspforte für HIV, sodass der Lusttropfen allein für eine Ansteckung mit HIV beim Oralverkehr nicht ausreicht. Ein Risiko besteht nur, wenn der Samenerguss im Mund erfolgt. Wenn man allerdings zum Zeitpunkt des Oralverkehrs eine Entzündung im Rachen hat, dann ist ein sehr geringes Risiko auch durch den Lusttropfen (das mehr im theoretischen als im praktischen Bereich) einer HIV-Infektion gegeben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top