Startseite Foren HIV/Aids Habe Panik

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4838
    Franco6
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    Ich habe derzeit große Panik mich mit HIV infiziert zu haben…

    Ich hatte vor 11 Tagen einen Risikokontakt mit einer Prostituierten. Beim Geschlechtsverkehr rutschte das Kondom ein Stück an (Eicher und Vorhaut waren jedoch soweit ich es beurteilen konnte noch bedeckt). Die Dame vollzog darauf einen Handverkehr mit Massagel… kann es dabei dazu gekommen sein, dass sie Scheidensekret vom Penisschaft in die Eichel eingerieben hat und ich mich infiziert habe ?

    Man liest ja, dass eine Schmierinfektion eigentlich nur möglich ist, wenn die ausreichende Menge an Flüssigkeit eingerieben wird…. würde dies bereits ausgereicht haben.

    Ich höre seit Tagen übermässig und voller Panik in mich hinein, taste ständig Lymphknoten am Hals ab und messe Fieber und entwickel dabei schon Symptome… die (hoffentlich psychisch bedingt sind) und keine Infektionsanzeichen: Kopfschmerzen, Nackenverspannung, weiche Knie mit komischem Muskelgefühl, Kloß im Hals etc. 

    Gibt es einen Entwarnungszeitpunkt für die Infektionsanzeichen? 

    LG,

    Franco

     

    #9994
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Franco6!

    Solange die Eichel und das obere Drittel des Penis vom Kondom bedeckt waren, bestand hier kein Risiko. Erst dort befinden sich nämlich die empfindlichen Schleimhäute, welche HI-Viren aufnehmen können. Ihre Symptome müssen daher, ohne Risiko, andere Ursachen als HIV haben. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top