Startseite Foren HIV/Aids Hab ich mich mit HIV infiziert?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3212
    no_name
    Teilnehmer

    Hallo… hab mich hier angemeldet, um so schnell wie möglich eine Antwort zu bekommen…
    Es geht um folgendes…

    Ich 19, männlich, hatte mitt Juli Sex mit jemanden und das zum ersten mal. Wir hatten beide geblasen jedoch ohne zu kommen… Beim Analverkehr hatte er ein Kondom benutzt… Ich lag auf den Rücken und bin dann gekommen – auf meinen Oberkörper. Dann hat er sein Kondom abgezogen und hat dann bis zum Schluss auf mir gewichst. Dabei ist er dann auch auf mein Oberkörper gekommen und da wir sehr nahe beieinander waren, lief sein Sperma von seiner Hand auf meinen noch erregten Penis/Eichel. So hatte ich nun einiges von meinem Sperma und sein Sperma auf meiner Eichel. Er hat mir dann nach einigen Minuten Taschentücher gereicht und ich habe dann meine Eichel unter leichten Druck abgewischt und dann den Rest von meinem Oberkörper. 

    Hallo… hab mich hier angemeldet, um so schnell wie möglich eine Antwort zu bekommen…
    Es geht um folgendes…

    Ich 19, männlich, hatte mitt Juli Sex mit jemanden und das zum ersten mal. Wir hatten beide geblasen jedoch ohne zu kommen… Beim Analverkehr hatte er ein Kondom benutzt… Ich lag auf den Rücken und bin dann gekommen – auf meinen Oberkörper. Dann hat er sein Kondom abgezogen und hat dann bis zum Schluss auf mir gewichst. Dabei ist er dann auch auf mein Oberkörper gekommen und da wir sehr nahe beieinander waren, lief sein Sperma von seiner Hand auf meinen noch erregten Penis/Eichel. So hatte ich nun einiges von meinem Sperma und sein Sperma auf meiner Eichel. Er hat mir dann nach einigen Minuten Taschentücher gereicht und ich habe dann meine Eichel unter leichten Druck abgewischt und dann den Rest von meinem Oberkörper. 

    Bin dann nach 30 Minuten zuhause angekommen und dann auch sofort duschen gegangen. Später im Internet habe ich ihn dann gefragt, ob er eigentlich HIV positiv oder negativ sei (ich weiß, dass sollte man eigentlich vorher fragen, BEVOR sowas passiert… weiß auch nicht was los war). er schrieb mir dann; "hehe ich bin HIV negativ. Ziemlich sicher " Das hatte mich dann ein wenig beruhigt… aber dennoch blieb der hintergedanke; soll ich ihm glauben? sagt er die wahrheit? sagt er das nicht nur so, weil wir "verhütet" haben.

    Am nächsten Tag ging mir das immer noch nicht aus dem Kopf und ich schrieb ihm eine SMS, dass er mir ja versichert hätte negativ zu sein usw. Darauf kam dann die SMS von ihm; "Ich hab dir versichert negativ zu sein…." Jetzt hab ich nun zwei mal eine Bestätigung von ihm, dass er HIV-negativ sei…

    Hab mich einige Tage bei einem Kumpel übernachtet und mich dabei abgelenkt, abersobald ich wieder zuhause war, kam alles wieder zurück und wieder plagen mich die Gedanken, ob er nicht doch positiv ist und mir nur das mit dem negativ vorgaukelt, weil wir ja "verhütet" haben, er aber nicht dran gedacht hat mich mit seinem Sperma auf der Eichel angesteckt zu haben. 

    So, um nicht noch mehr zu schreiben kürz ich das jetzt ab und frage hier um HILFE!

    Hab ich mich – falls er doch positiv ist – angesteckt, in dem sein Sperma auf meine Eichel kam? Kann ich mich so schnell angesteckt haben? Über Symptome brauch ich ja nicht zu reden; 

    Ich würde so gern und so schnell wie möglich ein Test beim Gesundheitsamt machen… es ist nun September und ich glaube, dass ich ihn diese Woche noch machen werde… oder aber ihr könnt mir versichern, dass kein Risko bestand.

    Helft mir bitte! Was soll ich tun!? Darauf vertrauen, dass er wirklich negativ ist und mein leben weiter leben und dann zur sicherheit einen test machen?

    Meine Fam weiß von dem allem nicht… ich steh ganz allein da.

    Bitte… helft mir!  

    PS: Bis September sind keine Symptombe aufgetreten… mir ging es gut und habe nicht gravierendes bemerkt… kann ich darauf vertrauen?

    #8375
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo no_name!

    Wenn Sperma auf Ihre Eichel gelangte, dann bestand bezüglich HIV ein Risiko, weil auf der Eichel eine empfindliche Schleimhaut ist. Das Risiko ist allerdings nur gering, man muss sich also nicht zwangsläufig mit HIV anstecken, wenn der Partner positiv ist.

    Ein Test könnte in Ihrem Fall zur Beruhigung sinnvoll sein.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top