Startseite Foren HIV/Aids Hab grosse Angst

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3728
    PanischeAngst
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust, ich habe ein massives Problem: Ich suchte in meiner Dummheit und Frustration am 10. August eine Prostituierte in einem deutschen Bordell auf, dort fingerte ich die Dame und leckte ihre Vagina, nicht sonderlich tief. Die Dame war nicht sonderlich feucht, Blut konnte ich auch nicht erkennen oder schmecken, beim anschliessenden Vaginalverkehr mit Kondom musste sie Gleitmittel benutzen, was aus meiner Sicht den Aspekt unterstreicht, dass sie nicht sonderlich feucht war. Der Vaginalverkehr war mit Kondom, das Kondom blieb heil und war nicht verrutscht, ich streifte es mir selbst ab. Vor dem Verkehr blies mir die Dame einen. Dabei saß das Kondom bereits auf meinem Penis. Nachtrag: Vor dem Akt wusch sich die Dame im Badezimmer den Intimbereich mit Wasser, ich tat selbiges. Jetzt zu meiner grossen Angst: 13 Tage später hatte ich viel Stress auf der Arbeit, mir war unwohl, hatte Durchfall aber kein Fieber und am Abend lief mir die Nase. Das war ein Donnerstag. Am Folgetag war ich vollkommen symptomfrei, fuhr mit einem Freund zu einem Freizeitsee etc…Am Tag danach bekam ich dann vormittags Fieber, das tagsüber zum Teil weg war, dieser Zustand ging über eine Woche, wobei ich in diesem Zustand auch arbeiten ging, was evtl. die Besserung hinderte. Mehr als das Fieber belastete mich dabei Nachtschweiss, der zu kurzen Nächten führte. Schnupfen erst nur am ersten Tag, dann tagelang gar nicht, dann wieder 2 Tage, zwischendurch ( nicht von Anfang an) trockener Husten, nun heute die erste komplett schweissfreie Nacht, dafür seit vorgestern Halsschmerzen und weisslich belegte Zunge, die aber wenn ich esse oder Hustenbonbons lutsche normal wird. Ich habe auch schlimme Schlafstörungen, vermute aufgrund der zermürbebden Sorge um HIV. An den ersten beiden Fiebertagen hatte ich eine leichte Rötung unterhalb der rechten Brust, die aber keine Pusteln hatte und er zusammenhängend als fleckig war und nicht juckte. Mein Mitbewohner und ein Arbeitskollege meinten einige Tage nach Beginn meiner Symptome, ob ich sie evtl. angesteckt haben könnte, da diese auch Krankwurden, was ja gegen eine Akute Phase sprechen würde, soviel nur zur zusätzlichen Einordnung der Situation, es macht mich langsam fertig und ich weiss weder aus noch ein! Ich kann nur hoffen Sie antworten mir….Bin nach geschlagenen 2 Wochen auf dem Wege der Besserung

    #8893
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Panische Angst!

    Weder beim Fingern, noch beim Oralverkehr ohne Blutaufnahme noch beim passiven Oralverkehr, noch beim Sex mit Kondom kann HIV übertragen werden (siehe FAQs). D.h. Sie hatten Null Risiko und Ihre Symptome müssen ganz andere Ursachen als HIV haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top