Startseite Foren HIV/Aids große Unsicherheit

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3211
    angst_hase
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich (17), eigentlich total vorsichtig was das Thema HIV und Aids betrifft, war am Wochenende fort und hatte ein wenig zu viel getrunken. Ich lernte einen 21-jährigen Mann aus Kanada lernen, und am Ende des Abends landeten wir bei ihm im Bett.

     

    Nun meine Frage, an dem Tag davor aß ich sehr scharfes Essen weshalb meine Zunge ziemlich weh tat und so wirkte als wäre sie etwas offen und brannte, auch biss ich mir am Tag davor im Mund auf die Seite, es blutete zwar nicht, aber dennoch war es etwas "rau". Ich hatte mit ihm Oralverkehr, aber nur 2 Minuten, und ausser dem Lusttropfen konnte nichts in meinen Mund kommen. Habe nun aber dennoch Angst, hier ein Risiko gehabt zu haben. Wie schätzen Sie dies ein?

    Und, wir hatten schließlich auch vaginalen GV. In seinem Raum war es ganz dunkel, sodass ich mir nicht mal sicher war, ob er das Kondom richtig fixierte. 
    Auch als er "fertig" war, wusste ich nicht, ob das Kondom unbeschädigt war. Ich spürte nur etwas Nasses unter mir.. Kann es denn ein Loch gehabt haben, ohne das es ganz einreißt, was man dann aber doch mit Sicherheit merken würde ?

    Er sagte am Ende nur, ich solle am besten die Pille danach nehmen, weil "man nie weiß". Er wiederholte dies öfter. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob nicht dennoch was passiert ist mit dem Kondom, wenn ja, auch wenn nur ein Teil seines Spermas in mir "landete" , hätte ich dann ein Risiko? Er ist ja jetzt eh schon wieder in Kanada, ihm war das alles ziemlich egal.
    Freundinnen von mir behaupten, ich hätte es merken müssen, wenn er in mir ohne Kondom gekommen wäre.
    Aber soweit ich noch weiß (ich bereue es so, mit ihm geschlafen zu haben!), spürte ich nichts in mir. 

     

    Er ist Leistungssportler, werden die getestet ?

     

    Ich habe einfach totale Angst hier ein Risiko gehabt zu haben :(((
    Vielen Dank für Ihre Hilfe !

    Hätte ich auch ein Risiko, wenn wir zum Beispiel für 5 Minuten ganz ohne Kondom miteinander geschlafen hätten?

    mfg

    angst_hase

    #8374
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo angst_hase!

    Wenn Ihre Mundschleimhaut nicht intakt war, dann bestand wegen des Lusttropfens ein minimales Risiko.

    Bezüglich des Kondoms kann ich das Risiko natürlich nicht einschätzen, wenn Sie nicht mehr wissen, was genau passiert ist.

    Auch ohne Samenerguss besteht beim Sex ohne Kondom ein Risiko, weil der Lusttropfen HIV übertragen kann, wenn er auf die vaginale Schleimhaut gelangt.

    Beim einmaligen ungeschützten Kontakt ist das Risiko allerdings nur gering, man muss sich also nicht zwangsläufig mit HIV anstecken, wenn der Partner positiv ist.

    Ein Test könnte in Ihrem Fall zur Beruhigung aber durchaus sinnvoll sein.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top