Startseite Foren HIV/Aids Fragen zum Risiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4510
    unbelehrbarer164
    Teilnehmer

    Hallo, erst mal vielen Dank für die tolle und hilfreiche Arbeit. Zu meiner Frage ich hatte gestern bei einer professionellen Dame Fingeranal und Fingerspiele. Da die Situation nicht wirklich ansprechend war habe ich nach 5 min abgebrochen. Beim rausgehen habe ich einen kleinen Schnitt am Daumen entdeckt (Länge ca. 0,5 cm) geblutet hat er nicht aber man hat klar eine rote Kante/ Schnittstelle gesehen. Besteht ein Infektionsrisiko? Da es ja heißt kleine Wunden seien nicht ausreichend . Ich hatte glücklicherweise Einmalhandschuhe an.Also dürfte nichts passiert sein. Trotzdem beschäftigt mich die Situation und ich mache mir Sorgen. Danke im. voraus für die Antwort.

    #9665
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo unbelehrbarer164!

    Rissige Haut, Schürfwunden und kleine Verletzungen des Nagelbettes sind als Eintrittspforte nicht geeignet, es gibt praktisch keine Möglichkeit, dass durch so kleine Wunden genug infektiöse Flüssigket in die Blutbahn gelanget, dass es zu einer HIV-Infektion kommen könnte. Wenn Sie ohnehinn Einmalhandschuhe anhatten bestand überhaupt kein Risiko.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top