Startseite Foren HIV/Aids Frage zum PCR Test

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3248
    rachelwunderland
    Teilnehmer

    nochmal eine kleine Rückfrage, da es echt verwirrend ist…

    Beim Labor wurde mir auch gesagt, dass ein PCR Test sehr oft falsch Positive Ergebnisse liefert und nur auf HIV 1 getestet wird, und man deshalb auf jedenfall einen AK Test nach 12 Wochen machen müsste.

    Soweit ich gelesen habe liefert ein PCR Test doch einen direkten Virusnachweis, wie kann es zu falsch Positiven Ergebnissen kommen?

    Und: Falsch Negative Ergebnisse soll es auch geben! Aber die bestehen doch nur, so weit ich gelesen hab, wenn ein HIV Positiver in medikamentöser Therapie ist und dadurch die Virusmenge im PCR Test eben nicht mehr nachweisbar ist.

    Warum wird immer zu einem AK Test geraten, der eine quälende Zeit von 12 Wochen beträgt? Wenn es diesen PCR Test gibt?

    #8410
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo rachelwunderland!

    Falsch-positive Test erfährt der Getestete gar nicht, denn  bei jedem positiven Ergebnis wird zur Sicherheit mit einem anderen Testverfahren getestet, um falsche Ergebnisse auszuschließen.  Dem Getesteten erspart man dabei den Stress der Ungewissheit.

    Falsch-negative Testergebnisse sind nicht dokumentiert, es sei denn, mann macht die Therapie zur Unterdrückung von HIV.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

    PS: Es ist eher so, dass Antikörpertests (vor allem Schnelltests) falsch-positiv ausfallen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top