Startseite Foren HIV/Aids Frage zu PCR

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4435
    leichtsinniger
    Teilnehmer

    Ich hätte eine Frage zum HIV-PCR-Test – kann er falsch positiv oder falsch negativ ausfallen, wenn man kürzlich eine Tetanus-Impfung hatte?

    Vielen Dank!

    #9592
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Leichtsinniger!

    PCRs können falsch-negativ, aber nicht falsch-positiv ausfallen.

    Ab 14 Tagen nach einer Infektion kann eine PCR HIV zu 99% nachweisen. Die PCR-Bestimmung ist ab zwei Wochen nach einem Risiko somit sehr sicher. Wir müssen allerdings darauf hinweisen, dass ein PCR-Ergebnis um etwa 1% unsicherer ist als ein Standard-Antikörpertest ist, weshalb die offizielle Richtlinie besagt, man solle im Idealfall 12 Wochen nach einem Sexualkontakt einen Antikörpertest zur absoluten Absicherung machen lassen (der Antikörpertest ist ab 12 Wochen sicherer als die PCR ab 14 Tagen nach dem Risiko).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

    PCR: Die Impfung gegen Tetanus beeinflusst das Testverfahren nicht.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top