Startseite Foren HIV/Aids Frage wegen B.besuch

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4351
    Uwe200
    Teilnehmer

    Hallo…

    manchmal sagt man, daß genau diejenigen die garnicht über etwas reden sollten eher am meisten

    über gewisse Dinge sprechen sollten. Also ich war in einem sehr billigen Etablissement für 35 € mit

    Damen aus Osteuropa. Alle Damen schienen wirklich dünn zu sein und hatte einmal kurzen GV für

    ohne Gummi für 1 min. im Januar. Das andere mal mit 2 Damen vor 2 Wochen aus Bulgarien. Diese

    wollten jedoch kein Gummi, habe aber dann dennoch eines verlangt, wollten aber das ich in sie eindringe

    und dann das Gummi überziehen. Die eine Frau sah sehr dünn aus und schien an den Wangen

    Lipidauszehrungn zu haben. Vermutlich hatte sie vielleicht schon das Vollbild AIDS und trotzdem

    weitergearbeitet… seitdem die Kontrollen ja 2011 weggefallen sind… vom Gesundheitsamt in Deutschland.

    Wenn nun das Glied nicht abgewaschen wurde, ist es dann genauso als ob ich garkein Gummi verwendet

    hätte ? Der Akt hat dann ein wenig länger gedauert = 30 min. Sorgen macht mir eher die sehr dünne Frau

    die auch ihr äußeres schon vernachlässigt hatte und etwas roch… also nicht mehr der persönlichen Hygiene

    nachkam. Auch sahen viele Frauen emotional fertig aus dort… Zu den Symptomen… nach 2 Tagen habe ich

    Hitzeschübe  bekommen aber kein Fieber (36,4°), meine Haut auf Stirn und Gesicht, sowie am Rücken brennt

    manchmal stechend-prickelnd.  Gestern war mein Hals richtig stark geschwollen und hatte Sodbrennen. Weiterhin

    bleiben die Hitzeschübe vorhanden hatte vor zwei Tagen Husten mit weißlich-glasigem Schleim, Kopfschmerzen und

    starkem Schwindelgefühl das kurz für eine Minuten auftritt und wieder verschwindet, sowie ein langsames

    Gefühl einer schwelenden Hitze im Kopf. Hautsymptome habe ich bisher keine ausmachen können aber kurz nach dem

    Besuch hatte ich eine Art Vernichtungsgefühl oder böses Gefühl, daß ich mir was eingefangen haben könnte.

    Test konnte ich bisher noch nicht machen, da alle Ärzte im Urlaub sind und erst was in 2 Wochen frei ist.

    Sollte ich lieber in die Klinik gehen und eine PEP in Anspruch nehmen ?

    #9509
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Uwe!

    Kondome schützten, wenn sie nicht zerreissen, 100 Prozent vor HIV. Daher hatten Sie kein Risiko und Ihre Symptome haben andere Ursachen als HIV.

    Eine PEP wird nur gemacht, wenn ungeschützter Sex mit einem HIV-positiven Menschen stattfand. In diesem Fall dürfte kein Arzt einer PEP zustimmen, siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wann-kann-ich-pep-machen

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top