Startseite Foren HIV/Aids Frage bzgl. Nachweisgrenze

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5354
    Fragender86
    Teilnehmer

    Hallo liebes Team,

    erst einmal danke für die Antwort.

    Ich habe noch zwei  abschließende Fragen:

    1.) Wenn der Partner seit mehreren Jahren unter der Nachweisgrenze ist, ist dann auch der Lusttropfen nicht infektiös?

    2.) Wie empfindlich die ist die Rachenschleimhaut? Wenn der Lusttropfen eines Hiv-Positiven beim Deep throught an die Rachenschleimhaut eines Nicht-Infizierten kommt, ist doch meist auch Speichel dann im Spiel. Wie hoch sehen sie das konkrete Risiko? 

    #10506
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Fragender!

     

    Der Lusttropfen ist dann auch nicht mehr infektiös.

     

    Zum Deep Throat, wenn der Aktive über der Nachweisgrenze ist, siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-f%C3%BCr-mich-wenn-ich-deep-throat-mache-auch-wenn-andere-nicht-ejakuliert

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top