Startseite Foren HIV/Aids Fingern, Scheide – MMund, und Verkehr ?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3794
    frosch
    Teilnehmer

    hallo liebes Dr Leo team,

     

    ich habe große Angst das etwas passiert sein könnte, folgendes ist geschehen,
     

    1. ich habe mit eine Prostituierten Sex gehabt (Penis in vagina), diesen allerdings mit Condom, das Condom war danach auch nicht kaputt, und ist auch nicht beim rausziehen verrutscht. Hatte ich hier ein Risiko wg HIV ?
     

    2. Sie befriedigte mich Oral, jedoch hatte ich hierbei keinen Condom an, ist es Richtig das wenn man kein Blut sieht (deutlich sichtbar) das dann beim Blasen durch Speichel,  kein Risiko besteht ?
     

    3. Sie fingerte Ihre Scheide nach einiger zeit zog si den Finger raus und steckte Ihn mir dirket kurz in den Mund, kann ich mich dadurch das auf dem Finger Scheidensekret war mit HIV infiziert haben?
     

     

    Über eine Antwort würde ich mich freuen denn ich habe panische Angst gerade.
     

     

    viele grüße
     

    frosch
     

     

     

     

    #8959
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo frosch!

    1. Nein, da Safer Sex.

    2. Genau, sogar Zahnfleischbluten wäre eine zu geringe Menge für eine HIV-Infektion.

    3. Nein, da zu wenig Scheidensekret, das noch dazu durch den Speichel zu sehr verdünnt wird.

    Fazit: Bei diesem Kontakt können Sie jedes Risiko ausschließen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top