Startseite Foren HIV/Aids Fingern

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3022
    Bluehach
    Teilnehmer

    Hallo,

    Ich weiß, ich bin höchstwahrscheinlich einfach nur paranoid, und ich habe auch schon öfters gelesen, dass noch kein Fall dokumentiert wurde, in dem HIV so übertragen wurde. Ich kann aber leider einfach keine ruhe geben, bis ich meinen konkreten Fall von einem Experten bestätigt bekomme!

    Ich habe vor ein paar Monaten ein Mädchen in einem Klub kennengelernt, und da wir beide nicht mehr ganz nüchtern waren, habe ich sie später gefingert. Ich weiß nicht ob sie überhaupt HIV Positiv ist, sie wirkte aber nicht gerade so, als würde sie sich über Sicherheit immer so große Gedanken machen. Eine Richtige Wunde an meinem Finger hatte ich sicherlich nicht, ich kaue jedoch manchmal an meinen Nägeln, wodurch sehr kleine Verletzungen am Nagelbett entsehen. Diese sind zwar rötlich, bluten aber nicht direkt.

    Besteht in diesem Fall die Gefahr einer Ansteckung?

    Vielen Dank schonmal im vorhinein! 

    #8181
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Bluehach!

    Über Nagelbettverletzungen oder kleine Wunden auf den Fingern ist eine HIV-Infektion nicht möglich, siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als-eintrittspforte

    Daher bestand hier kein Risiko für Sie.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top