Startseite Foren HIV/Aids Fellatio + Zahnfleischbluten

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4737
    Stan
    Teilnehmer

    Hallo Doktor L.,

    besteht für mich theoretisch die Gefahr einer Ansteckung mit HIV, wenn ich mit relativ leichtem Zahnfleischbluten blase, also aktiv Fellatio ausübe?

    Es gab keinen Samenerguß, es war kein Sperma im Spiel.

    Zu dieser Frage konnte ich im Internet keine Quellen finden. Weil ich sehr ängstlich bin – phobisch eben -, was HIV angeht, wende ich mich nun an Sie.

    Vielen Dank,

    S.

     

    #9894
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Stan!

    Ein geringes Risiko besteht auch beim Lusttropfen dann, wenn die Mundschleimhaut nicht intakt ist. Es gilt immer die Faustregel, dass die Mundschleimhaut dann nicht intakt ist, wenn es brennt, wenn man Scharfes, Saures, Salziges … isst. Wenn Sie also kein Brennen im Mund hatten, dann bestand trotz Zahnfleischbluten kein Risiko beim aktiven Oralverkehr. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top