Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4400
    winegrower
    Teilnehmer

    Hallo,

     

    ich wa gestern beim Azt und er hat bei mir 5 Condylome perianal diagnostiziert. Habe eine Tinktur erhalten.

    Ich weiß nicht so genau wie ich zu perianalen Condylomen komme, denn ich hatte noch nie rezeptiven Analverkehr.

    Leider habe ich nun auch im Intere gesurft und da gelesen, dass häufig HIV+ Patienten Condylomen bekommen und auch häufiger perianal.

    Muss ichmir jetzt Sorgen machen auch HIV zu haben? Ich hatte bisher wohl eher überschaubare Risiken gehabt mich mit HIV anzustecken?

     

    Danke für die Antwort.

    #9556
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo winegrower!

    Nein, Feigwarzen haben mit HIV soviel zu tun wie Äpfel mit Birnen. Feigwarzen werden durch das HPV-Virus verursacht, also ein eigenständiges Virus. 80% aller Menschen sind damit infiziert. Siehe auch hier unsere FAQ:

    Was sind HPV-Feigwarzen?

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top