Startseite Foren HIV/Aids fear10: Wunde am Penis

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1625
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Guten Tag Herr Dr. Lust & Team, ich bedanke mich für die Möglichkeit hier fragen stellen zu dürfen. Ich habe folgende Situation und habe grosse Angst mich angsteckt zu haben: Gestern Nach war ich bei einer Prostituierten, wir haben ein Kondom verwendet (Kondom ist nicht gerissen), es kam zu geschütztem Oral- und Vaginalverkehr. Leider habe ich haber auf meinem Penisschaft ein ca. stecknadelgrosse Wunde, die ich mir vor ca. 1 Woche beim rasieren zugezogen hatte und die noch nicht völlig verheilt war (hat och etwas "genässt" bzw. war noch nicht wieder zugewachsen. Diese Wunde befindet sich noch im Bereich der vom Kondom bedeckt wurde, jedoch nur ca. 5-10mm weg vom Kondomring. Ich habe jetztAngst, dass während des Verkehrs der Kondom etwas nach oben gerutscht ist, und dadurch evtl Scheidenflüssigkeit auf die Wunde gelangt ist. Bitte helfen Sie mir, ich mache mich hier wahnsinnig. Wie groß ist die Chance mich angesteckt zu haben? Soll ich in 3 Monaten einen Test mache?? Vielen herzlichen Dank für Ihren Rat, Oli

    #6734
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo fear10!

    Ich kann Ihnen hier Entwarnung geben, denn über eine so kleine Wunde kann man sich nicht mit HIV anstecken. Gerade im Scheidensekret ist die Viruskonzentration von HIV ziemlich dünn, weshalb ein paar Tropfen für eine Ansteckung nicht ausreichen. Über so eine kleine Verletzung könnte also nie die für eine HIV-Infektion nötige Menge an Scheidensekret in den Körper eindringen und in die Blutbahn geraten. Ein HIV-Test ist somit nicht notwendig.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top