Startseite Foren HIV/Aids falsches Gleitmittel und Kondom – HIV Risiko?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5320
    mamba
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    in den FAQ habe ich folgendes gelesen: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/warum-sollte-man-mit-einem-kondom-keine-%C3%B6l-oder-fetthaltigen-gleitmittel-verwenden

    Kann durch die in den FAQ genannten Undichtigkeiten HIV beim Geschlechtsverkehr etc. übertragen werden?

    Oder muss das Kondom für eine HIV Übertragung reißen und der Penis sozusagen frei in der Vagina liegen?

    #10470
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Wenn die Eichel beim Geschlechtsverkehr mit Scheidensekret in Berührung kommt besteht ein Risiko einer HIV-Übertragung. Wenn ein Kondom derart beschädigt ist, dass dies der Fall ist besteht auch ein Risiko. Das heißt das Kondom müsste eigentich sichtbare Schäden aufweisen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top