Startseite Foren HIV/Aids Evtl. Scheidensekret in diese wunde Stelle am Penisschaft (siehe Bild) gerieben

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4187
    jens_m.
    Teilnehmer

    Sehr geehrtes Aidshilfe Forum Team,

    Ich habe eine ernste Frage, da ich gestern mit einer Frau Petting hatte und es zu folgendem kam: 

    Ich habe durch zu heftiges Onanieren, die Haut an meinem Penisschaft derartig wund gerieben, dass sich blutige Risse und nässende Stellen in der Haut bildeten. Ich habe direkt danach ein Bild gemacht, da ich schon Panik bekommen habe. Das Bild habe ich hier zur Einsicht bereitgestellt: http://img266.imageshack.us/img266/4067/eintrittspforte.jpg

    Das Sekret welches vorher auf meinen Händen war , müsste ca 45-60 Sekunden an der Luft gewesen sein. Meine Einschätzung nach, muss es bereits durch die Reibung getrocknet worden sein, da sonst das Sekret ja eher als eine Art schmiermittel die Reibungswunde verhindert hätten müsste, was aber meinerseits nur pure Spekulation ist…

    Ist dies Schürfwunde am Penisschaft die auf dem Bild zu sehen ist eine geeignete Eintrittspforte und sollte ich mich lieber testen lassen?

    Mich beunruhigt das der Penis ja recht stark im erregierten zustand durchblutet ist, und direkt 2 grössere Adern in der Nähe der "Wunde" liegen… Aber es hat nicht geblutet, es waren eher wie in der Abbildung zu sehen sind, blutige Risse, die danach eher ein wenig genässt haben.

    Wenn es als Eintrittsforte dient, wieviel Sekret hätte man einreiben müssen? Also müsste diese stelle klitschnass vor Sekret sein, oder reicht ein Tropfen aus? Wie entscheidend könnte der Zeitfaktor sein, der evtl zu einer deaktivierung der Virenlast führen könnte?

    Was denken Sie, war der Kontakt noch safe?

    Bitte entschuldigen Sie die vielen Fragen, aber ich bin echt verzweifelt…

    Beste Grüße
    Jens

    img266.imageshack.us/img266/4067/eintrittspforte.jpg

     

    #9358
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Jens!

    Diese Wunde war zu klein, siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als-ein

    Es bestand also kein Risiko für Sie.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top