Startseite Foren HIV/Aids Ersthilfe bei Platzwunde

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5510
    prenzl
    Teilnehmer
    vor 2 Wochen habe ich einem Mann, der auf dem Hinterkopf gefallen ist, erstversorgt und meine Hände auf die stark blutende Platzwunde gelegt. Jetzt habe ich panische Angst vor einer HIV Infektion, da meine Hände blutüberströmt waren.
     
    Vor 4 Tagen habe ich Halsschmerzen bekommen, jedoch kein Schnupfen und keine Schluckbeschwerden wie sonst üblich bei meinen Erkältungen. Außerdem ist meine Zunge weiß belegt. Fieber habe ich bislang keins. 
     
    An meinem kleinen Finger war am Übergang vom Nagelbett zum Finger ein Hautriss. Im Inneren des Hautrisses war eine kleine Wunde erkennbar, die jedoch nicht geblutet hat sondern einfach nur rötlich war.
     
    In den FAQ habe ich gelesen, dass die kleinen Wunden nicht ausreichen für eine HIV Infektion. Erst recht nicht, wenn sie nicht bluten. Dennoch ist meine Angst groß, dass es ich mich auf der Arbeit nicht konzentrieren kann. Insbesondere deswegen, weil ich diese blöden Symptome habe. Wie gesagt Erkältungen verusachen bei mir eigentlich stets Schnupfen.
     
    Ist ein PCR Test ratsam, um meine Angst vorübergehend zu lindern. Wie würden Sie an meiner Stelle reagieren ?
     
    besten Dank für Ihre Antwort.
    #10654
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Prenzl!

    Über kleine Hautrisse und nicht blutende Wunden haben Sie hier kein Risiko.
    Daher haben Ihre Beschwerden, ohne Symptome, andere Ursachen als HIV und ein Test ist nicht notwendig.

    Liebe Grüße!
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top