Startseite Foren HIV/Aids erste hilfe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3090
    erste hilfe
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    gestern war ich mit meinem Rennrad unterwegs, und kam an einem schweren Unfall vorbei. Ein Auto hatte einen Radfahrer übersehen und umgefahren. Der Radfahrer blutete stark am Kopf. Ich hielt seinen Kopf gerade um die Wirbelsäule zu schützen, und hatte natürlich keine Erste Hilfe Handschuhe an, d.h. ich hatte Blut an den Fingern Als der Rettungdienst kam haben mir die Jungs Desinfektionsspray gegeben. Hatte keine sichtbaren Verletzungen an den Händen, ausser das ich mir am Vorabend die Nägel geschnitten hatte. War das ein Risiko für eine der oben gennanten Erkrankungen?Muß ich das einer Versicherung melden? War ja erste hilfe?

    Vielen Dank

    #8253
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo erste Hilfe!

    Nein Sie müssen hier nichts Ihrer Versicherung melden. Solange Sie selbst keine sichtbar blutenden Verletzungen hatten, konnten weder Hepatitis B noch C, und erst recht nicht HIV übertragen werden. Zu HIV siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als-eintrittspforte Über frisch geschnittene Nägel sind also Infektionen mit Hepatitis oder HIV nicht möglich.

    Das klingt nach einem ziemlich schlimmen Ereignis. Vielleicht gibt es jemanden, mit dem Sie darüber reden können? Immerhin muss das ja eine ziemlich große Belastung für Sie sein.

    Liebe Grüße und alles Gute!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top