Startseite Foren Sexuell übertragbare Krankheiten Erotische Massage

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1865
    Andy
    Teilnehmer

    Hallo Leo, bitte um die Einschätzung ob ich einen Risikokontakt hatte: ich habe seit mind. 10 Jahre keinen ungeschützen Kontakt gehabt. Letzte Woche bekam ich aber eine erotische Massage: Zuerst lag ich am Bauch und die Dame massierte mich (beide nackt) mit Händen und Körper. Sie kam mit ihrem Geschlechtsteil an meine Bein Pobacken und Rücken aber nicht an meinen Penis. Sie massierte mit Öl und berührte dabei auch meinen Analbereich und Hoden wobei nie zu eine Durchdringung kam. Ich lag dann am Rücken und bekam eine "Handentspannung" die sehr kurz dauerte und Kontakt fand nur mit dem Hand statt. Wie groß ist das Risiko, dass ich mich eine Krankheit geholt habe bzw. besteht die Notwendigkeit für etwaige Untersuchungen oder Tests. Abgesehen davon, dass ich selbst Bedenken habe, möchte ich niemanden anstecken. Liebe Grüße!

    P.S. Die Seite ist wirklich sehr informativ, Gratulation!

    #6992
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Andy!

    Sich beim Petting mit sexuell übertragbaren Krankheiten anzustecken, ist viel unwahrscheinlicher als beim ungeschützten Sex. Grundsätzlich wären Infektionen dann möglich, wenn eine Sexualpartnerin zuerst ihre Scheide berührt und dann Ihren Penis. In diesem Fall könnten Syphilis, Tripper, Chlamydien, Herpes oder Feigwarzen übertragen werden. Die Wahrschenlichkeit einer Infektion ist beim Streicheln und bei Massagen aber so gering, dass es nicht angebracht ist, sich nun auf sämtliche STDs testen zu lassen. Vielleicht lesen Sie sich aber noch einmal unsere FAQs zu den einzelnen Krankheiten durch, wo die Symptome aufgelistet werden. Vor allem diese: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-kann-man-ansteckung-mit-sexuell-%C3%BCbertragbaren-krankheiten-erkennen

    Die einzige Infektionskrankheit, auf die Sie sich auch ohne Symptome testen lassen könnten, sind Chlamydien. Diese sind mit Antibiotika gut zu heilen, können bei Nichtbehandlung aber auch ohne Symptome unfruchtbar machen. Und Chlamydien sind sehr ansteckend.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top