Startseite Foren HIV/Aids Einschätzung Risiko ja oder nein – GV safe, Lecken

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4352
    max34
    Teilnehmer

    Hallo! Habe vor 1 Woche mit einem österr. Mädel Sex gehabt. Vaginalverkehr mit Kondom! Abgespritzt wurde auch im Kondom. Geblasen hat Sie mir einen mit Kondom. Von dem her bis jetzt, kein Risiko. Allerdings kam dann die Stellung 69 zur Anwendung und ich hatte ihre Vagina vor mit und leckte mit der Zungenspitze etwas rum. Ich bin ihr nicht in die Muschi direkt gegangen mit der Zunge sondern nur äusserlich. Das dauerte ca 5 Minuten. Das Sekret schmeckte neutral wenn ich such keine Massrn davon aufgenommen habe! Habe Angst dass vl doch weil das Mädel ein ONS war etwas gehabt haben könnte … weil Google meint … das Menstruationsblut infektiös wäre … und ich mich frage ob ich vl das Blut nicht schmecken konnte weil ich zu sehr mit dem verwöhnen beschäftigt war. Gesehen habe ich nichts von Blut. Ausserdem habe ich 1 woche vorher den Zahnarzt besucht und hatte dabei eine Reizung des Zahnfleisches. Ich frage mich halt, ob das in Zusammenhang alles als Risiko zu betrachten ist? Frau war Österreicherin, es war ein ONS. GV war safe. Geleckt habe ich sie ohne Lecktuch. Gesehen habe ich kein Blut. 1 Woche vorher war ich beim Zahnarzt. Frage mich halt ob das im Zusammenhang risikomässig war. Bitte um Ihre Einschätzung und Kommentar.

    #9510
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Max!

    Wenn Sie kein Blut bemerkt haben, bestand kein Risiko, siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-frau-oral-befriedige

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top