Startseite Foren HIV/Aids Einschätzung des Übertragungsrisikos

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3961
    boggie
    Teilnehmer

     Hallo lieber Dr. Lust,

    ich hatte einen One-Night-Stand mit einer Bekannten, bei dem zuerst ein Kondom verwendet wurde. Dieser wurde enfernt und wir haben ca. 2-5 minuten ungeschützten GV bei der ich mein Glied paar mal in sie gestossen habe, bis ich realisiert habe was das für eine dumme Aktion war und abgebrochen habe. Sie war sehr feucht und meine Eichel muss nass gewesen sein. Habe mich im Anschluss sofort gesäubert. Ich bin beschnitten, verringert dies das Risiko? Ich bin sehr verunsichert und erhoffe mir eine Einschätzung von ihnen.

    Vielen Dank im Voraus.

    #9134
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo boggie!

    Auch wenn Sie beschnitten sind, bestand hier ein Risiko, weil ja Ihre Eichel vor Scheidensekret feucht geworden ist. Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einer HIV-positiven Frau ist dieses Risiko allerdings nur gering, weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen (es liegt bei etwa 1:99, wenn die Frau HIV-positiv ist). D.h. Sie müssen noch lange nicht mit einer Infektion rechnen.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun also sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top