Startseite Foren HIV/Aids Einschätzung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5025
    dardevil
    Teilnehmer
    Sehr geehrtes Leo Lust Team
     
    Ich würde gerne von Ihnen eine Einschätzung betreffend HIV Übertragungsrisiko bekommen.
     
    Bin bei einer Prostituierten gewesen. Die Dame hat sich während ca. 1 Minute ihre Vagina selber massiert und dabei auch mal ihre Finger rein gesteckt.
    Während dessen bin ich in einer Sprudelwanne gesessen, die Dame auf dem Rand der Wanne.
    Anschliesend gab es eine Rauchpause, ca. 3-5 Minuten. Danach hat mir die Dame meinen Penis ohne Kondom während ca. 2-3 Minuten massiert, teilweise im Wasser.
    Nun frage ich mich, ob das ein Risiko einer HIV-Übertragung für mich ist. Die Dame hatte ja dann Sekret oder Flüssigkeit aus ihrer Vagina an ihren Händen und diese auf meine Eichel aufgebracht.
    Ansonsten gab es keine Berührungen, auch kein Geschlechts- oder Oralverkehr.
     
    Nun sind sind bereits 8 Wochen seither vergangen, kann ich da schon einen verlässlichen HIV Test machen? Ich halte diese Angst nämlich nicht mehr aus.
     
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    #10180
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo daredevil!

    Nein, hier war der Kontakt zu indirekt für eine Infektion. Siehe hierzu auch unsere FAQ zu Händen am Scheidensekret und zum Petting: 

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/besteht-risiko-wenn-mich-frau-mit-hand-befriedigt-und-scheidensekret-auf-ihren-h%C3%A4nden-klebt

    Kann ich mich beim Petting mit HIV infizieren?

    Somit bestand hier kein Risiko für Sie. 

    Wenn Sie trotzdem einen Test machen möchten: Ja, nach acht Wochen hat der Test eine sehr hohe Aussagekraft von über 99 Prozent: 

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-sicher-ist-duo-test-p24-antigenantik%C3%B6rper

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top