Startseite Foren HIV/Aids Eindringen durch alte Bissverletzung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2398
    hugolinchen
    Teilnehmer

    Hallo!

     

    Wenn beim Blutspenden die PCR positiv wäre, schauen sie dann auf den ELISA und wenn der negativ ist, bekommt man keine Nachricht? Oder muss ich auch bei ausschließlich positivem PCR-Ergebnis benachrichtigt werden (Dtl.)?

     

    Welcher ELISA wird in Dtl. bei Blutspenden angewendet? Combo (also Ak und p24)??

     

    (Ich spende seit Jahren Blut und möchte das auch weiterhin. Bin aber total pingelig was die Sicherheit angeht.)

     

    Ist ein negatives Ergebnis (PCR) nach 4,5 Wochen sicher?

     

    Sie schreiben, dass HIV durch Sperma an offenen = blutenden Wunden eindringen kann. Zählen tiefe Katzenbisse (mit Ein- und Ausbiss des Zahns, quer durch den Fingermuskel, hat wahnsinnig geblutet), aber 1,5 Wochen alt, am Einbiss schlecht heilend, mit Schorf, der sich aber immer wieder löst und darunter ja dem Kanal, trotzdem dazu?

    Hatte 7 Tage später für 5 Tage eine schwere Erkältung mit Mandelentzündung? Eigentlich zu früh und normal zu der Zeit (Sommergrippe)…? Ist es zu bewerten, wenn man sonst nie Mandelentzündung hatte?

    Habe heute, 6 Wochen später, an der Bissstelle (mittlerweile richtig verheilt) nach Jucken ein klitzekleines Bläschen bekommen. Kann das noch etwas lokal damit zu tun haben?

     

    Herzlichen Dank für die tolle Website und Forum!

    #7555
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo hugolinchen!

    Nein, sobald der PCR-Test positiv ausfällt, wird die Blutspende umgehend abgebrochen und der Betroffene wird benachrichtigt. Beim Blutspenden wird der Kombinationstest eingesetzt (Antikörper-/ p24-Antigentest), da dieser das aktuellste und sicherste Testverfahren darstellt.

    Ein PCR-Test ist bereits ab 14 Tage (bis unendlich) nach einem Risiko ganz sicher. Insofern können Sie sicher davon ausgehen, dass Sie NICHT HIV haben!

    Nein, das ist ein Missverständnis: Über all jene Wunden, die nicht ärztlich behandelt, also nicht genäht werden müssen, ist keine HIV-Infektion möglich. Auch ein großer Katzenbiss fällt darunter. Über Ihre schlecht heilende Wunde konnte nicht die für eine Infektion relevante Menge an Sperma in Ihre Blutbahn geraten, da HIV nicht so infektiös wie andere Infektionskrankheiten ist.

    Nein, Ihre Symptome haben nichts mit HIV zu tun. Einzig und allein das PCR-Testergebnis sagt etwas über den HIV-Status aus und nicht Ihre Symptome. Somit können Sie die Sache abhaken, da die PCR negativ ausgefallen ist.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top