Startseite Foren HIV/Aids Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1772
    Franzono
    Teilnehmer

    Vielen Dank für Ihre Antworten 🙂 Noch wollte ich aber dazu sagen, das es zweimal die gleiche Frau war, die sehr oft andere Partner hat. Erhöt das mein Risiko? Ja ich verstehe was sie meinen, das es unwahrscheinlich ist, aber es sind für mich halt immer die Symphome wo ich in der Zeit, 4 Wochen nach u. GV hatte, sehr nachdenklich machen. Besonders war zu dieser Zeit (Ende September) kein Grippevirus im Umlauf oder? Und wenn dann noch die Frage vom Arzt kommt "Nehmen sie Kondome oder sind sie schwul" dann können sie hoffentlich verstehen was in mir vorgegangen ist bzw. vorgeht…Ich war schon immer ein ängstlicher Mensch.. Auf jedenfall möchte ich mich bei Ihnen sehr bedanken! lg

    #6891
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Franzono!

    Bitte, gerne 🙂

    Wenn man zweimal mit einer HIV-positiven Frau schlafen würde, dann würde sich das sehr geringe Risiko addieren. Trotzdem: Auch wenn die Sexualpartnerin viele wechselnde Sexualpartner hat, mit denen sie ungeschützt schläft, ist es hierzulande noch immer sehr unwahrscheinlich, dass sie HIV-positiv ist.

    Viruserkrankungen sind übrigens immer im Umlauf, auch in den Sommermonaten und im September. Im September waren vielleicht nicht so viele Menschen an Influenza oder grippalen Infekten erkrankt wie jetzt im November, aber man kann sich zu jeder Jahreszeit mit diesen viralen Erkältungskrankheiten anstecken. (Die Reaktion des Arztes finde ich übrigens sehr unprofessionell)

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top